Das Jahr 2019

wird bearbeitet !!

Das Jahr 2018

wird bearbeitet !!

 

Das Jahr 2017

wird bearbeitet !!

 

Das Jahr 2016

Ausblick:

Am Jodlerfest in Sarnen konnten wir uns in den meisten Formationen bereits für das Eidg. Jodlerfest in Brig im Jahre 2017 qualifizieren. Wir wollen die Chance nutzen und uns in diesem Jahr an zwei Jodlerfesten, einerseits dem verbandseigenen Jodlerfest in Rothrist und andererseits beim ZS jodlerfest in Schüpfheim die Resultate aus dem jahre 2015 bestätigen und verbessern.

Dabei werden wir in teilweise neuen Formationen und mit neuen Vortragsstücken auftreten. Um unsere gesteckten Ziele zu erreichen werden wir im Frühjahr wiederum ein spezielles Alphorn-Weekend im Schwarzwald nutzen.

Daneben wollen wir uns auch weiterhin an diversen privaten und öffentlichen Anlässen präsentieren. Durch die Gliederung in Einzel-, Duo-, Trio- sowie die ganze Gruppe können wir auch mit Fahnenschwingen, Talerschwingen etc. unsere Vorträge interessant undabwechslungsreich gestalten.

 

Das Jahr 2015

Rückblick auf das Jahr 2015:

Das Jahr war geprägt durch die intensive Vorbereitung für das 60. Jodlerfest in Sarnen. Der Einsatz hat sich gelohnt, konnten wir doch mit guten Resultaten ein sehr schönes Jodlerfest im Herzen der Innerschweiz geniessen und ausgibig feiern.

Natürlich gab es nebst dem Jodlerfest noch weitere Höhepunkte der gesamten Gruppe. Nachfolgend sind aus den insgesamt 29 Auftritten folgende zu erwähnen:

Februar, 5x Mustermesse Basel; Juni, Gewerbeausstellung Migros in Sissach und Gundelifest in Basel; Juli, Chirsifest in Wintersingen und Europapark Rust 40 Jahre Jubiläum sowie Bergweidchilbi in Lisberg; Oktober, Migros Dreispitz Bael; sowie Geburtstagsfeiern und Hochzeiten.

 

Zentralschweizerisches Jodlerfest in Sarnen 2015

Sarnen, der Hauptort von Obwalden hat bereits im Jahre 1993 mit dem eidgen. Jodlerfest sich in die Top Jodlerfeste eingeschrieben, nachdem Sarnen im Jahre 1976 zum letzten male das Zentralschweizerische Jodlerfest durchgeführt hat. Und nun im Jahre 2015 durfte Sarnen das 60. Zentralschw. Jodlerfest abermals durchführen. Was für ein Fest; mit den schönen Auftrittsplätzen, geschmückt mit Fahnen, Bauernbrauchtum und vielen schönen Blumen. Der Alphornplatz auf dem Landenberg, die Kulisse der grünen Berge und das Tal mit dem Sarnersee und dem Fluss Sarneraa, welch eine Freude hier spielen zu dürfen. Das ganze Fest glich einem Mini-schweizerischen Jodlerfest mit all seinen Facetten.

Alle folgenden Formationen haben am Freitag sich der Jury gestellt:

Duo Herrenfluh; Urs Gehrig & Alois Blättler mit dem Stück: Von der Planalp (klasse 2)

Duo Falkenfluh; Astrid Gehrig & Urs Gehrig mit dem Stück: Bir Brunnstube (Klasse 1 )

Duo Aeschburg; Astrid Gehrig & Jutta Weber mit dem Stück: Am Holzerweg (Klasse 2 )

Trio ENZIAN; Pia & Alois Blättler, Erwin Janser mit dem Stück: Im Bärgwald (Klasse 2 )

Trio HAUJABLA; Erwin Janser, Lisbeth Hauri, Pia Blättler: Choral für Luzern (Klasse 3 )

AG ENZIAN: Lisbeth, Pia,Astrid, Jutta, Fritz, Erwin, Alois: Bir Brunnstube (Klasse 2 )